Dienstleisterempfehlung

Wie ich in meinem Blogpost über Hochzeitskonditoren bereits angekündigt habe, erfahrt ihr heute, im siebten Beitrag der Reihe „Dienstleisterempfehlungen“, wo ihr am besten Brautmode in München und Umgebung shoppen könnt. 

Der neue Trend in Sachen Brautmode München

Die Wedding Plannerin meines Vertrauens, Mrs. Right – Chrissie Spieß, hat aus dem Nähkästchen geplaudert: „Second Hand ist absolut auf dem Vormarsch – nach nichts werde ich so häufig von meinen Bräuten gefragt.“ Es ist günstiger, nachhaltiger und macht einfach Sinn, denn ein wunderschönes Kleid sollte mehr als nur einmal getragen werden. Und daher gebe ich euch heute ganz unverblümt Chrissies Empfehlungen hinsichtlich Brautaustattern weiter, denn bei Kleidern lasse ich den Damen gerne den Vortritt :)

Brautmode München Hugs & Kisses

Inhaberin des Haidhauser Bridal Studios Hugs & Kisses ist die passionierte Schneiderin und diplomierte Bekleidungstechnikerin Simone Stark. Sie war viele Jahre für den Entwicklungsbereich namhafter Modelabels tätig. Heute sagt sie selbst: „Der Umgang mit schnelllebiger Mode und Massenproduktion hat mich nachdenklich gemacht und meine Einstellung verändert.“

Seither wird bei Simone Nachhaltigkeit groß geschrieben. Ihren Laden, in dem sie Öko-Strom verwendet, hat sie liebevoll mit gebrauchten Möbeln eingerichtet. Natürlich war es ihr bei der Wahl der Räumlichkeiten wichtig, dass diese bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen sind. Sie achtet auf kurze Transportwege und möchte in jeder Hinsicht Ressourcen schonen und die Umwelt schützen.

Folgerichtig hat sie sich auf den Verkauf hochwertiger Second Hand Brautmode und Accessoires spezialisiert. Simone legt größten Wert auf Kundenzufriedenheit. Sie nimmt sich viel Zeit, um gemeinsam mit der Braut in Spe und ihrer Begleitung bei einem Drink den perfekten Look für den großen Tag zusammenzustellen. Im zugehörigen Schneider-Atelier wird das Traumkleid angepasst und individuelle Wünsche werden detailverliebt umgesetzt.

Eine kleine Randnotitz an dieser Stelle: Simone hat auch an den Junggesellinnenabschied gedacht! Sie bietet Workshops im Schneider-Atelier an.

brautmode münchen brautkleider hughes kisses

Brautmode München Kleider machen Bräute

Dieses Wortspiel haben Modedesignerin Saskia Hamann und IT-ler Andreas Wagner zum Namen ihres Brautmodenladens gemacht. In zwei liebevoll gestalteten Showrooms (München und Nürnberg) hat die umweltbewusste Braut die Qual der Wahl: Soll es eines der Second Hand Einzelstücke sein oder aber eine Robe aus der hauseigenen, nachhaltig produzierten Kollektion namens „Sense of Green“.

Falls ihr euch für ein nachhaltig produziertes Brautkleid entscheidet, stellt ihr euch vielleicht die Frage wie bei der Herstellung konkret auf Nachhaltigkeit geachtet wird. Die Kleider werden überwiegend aus natürlichen oder recycelten Materialien hergestellt. Dies bringt den positiven Nebeneffekt mit sich, dass ihr ein besonders leichtes Tragegefühl habt. Es wird lokal produziert und Wert auf kurze Transportwege gelegt. Außerdem produziert das Label nur auf Anfrage, um Ausschuss zu vermeiden. Und noch ein Zuckerl obendrauf: Ihr könnt eurer Sense of Green – Kleid nach eurer Hochzeit bei Kleider machen Bräute in die Second Hand Kollektion geben.

Wenn ihr aber lieber diejenige sein möchtet, die einem Kleid das zweite Leben einhaucht, ist die sogfältig ausgewählte Second Hand Kollektion das Richtige für euch. Ihr könnt euch die meisten vorrätigen Kleider vorab bereits online ansehen. Wenn du dein Traumkleid gefunden hast, können die hausinternen Schneiderinnen bei Bedarf noch Anpassungen oder Änderungen vornehmen. 

Auch kurvige Frauen werden im Kleider machen Bräute Atelier fündig, denn der Laden führt eine Curvy Kollektion.

Egal ob nachhaltig, gebraucht oder curvy – macht einfach einen Termin bei Kleider machen Bräute aus und lasst euch bei einem Glas Sekt in aller Ruhe beraten. In eurem eigenen Fitting Room könnt ihr euch in privater Atmosphäre an euer Traumkleid herantasten. Wenn ihr es dann gefunden habt, könnt ihr es aus einer Auswahl aus Accessoires wie Haarkränzen, Schleiern, Jäckchen, Schmuck und Schuhen komplettieren.

brautmode münchen brautkleider kleider machen braeute

In aller Kürze

Viele Menschen leben mittlerweile umweltbewusster. Dieses Verhalten zeigt sich nicht nur beim Kauf von Nahrungsmitteln, bei der Wahl des Stromanbieters oder bei der Art der Abfallentsorgung. Auch am schönsten Tag des Lebens wird heutzutage auf Nachhaltigkeit geachtet. Daher sind Second Hand Brautkleider aktuell im Trend.

Für wen es aber für den besonderen Tag lieber etwas Neues sein darf, der kann sich gerne bei der lieben Astrid Wloka von Cinderella Brautmoden oder bei Silvia Schreiber von Amazing Brautmoden melden, einer netten Kollegin, deren Geschäft im selben Ort ansässig ist, wie mein Fotostudio.

Und welches Accessoire darf neben dem Kleid und dem Strauß an einer Hochzeit nicht fehlen? Natürlich die Ringe! Deshalb möchte ich euch im nächsten Blogpost zwei herausragende Trauringspezialisten präsentieren. 

FAQs

Was kostet ein Second Hand Brautkleid?

In einem guten Brautmodenladen mit hochwertigen Kleidern, zahlt man für ein Second Hand Brautkleid zwischen 700 und 1200 Euro.

Sind Second Hand Brautkleider gereinigt?

Ein guter Brautausstatter verkauft ausschließlich sorgfältig gereinigte Second Hand Kleider.

Bekomme ich beim Kauf eines Second Hand Brautkleides auch eine Beratung?

Ein guter Brautmodenladen bietet beim Verkauf eines Second Hand Kleides die selbe Beratung an, wie beim Verkauf eines neuen Kleides.

Brautmode München

Hier findet ihr die komplette Liste meiner Empfehlungen der besten Hochzeitsdienstleister in München und Bayern.

Hochzeitsfotograf München
E: info@flo-fotografie.de
M: 0179-7388661

SCHREIB MIR!

Hi Flo, wir sind und wir würden dich gerne für am anfragen. Du kannst uns gerne per oder antworten.
Was wir noch sagen wollten: