Das Getting Ready

25/04/2018

V

Von Anfang bis Ende

Einer der intimsten Augenblicke des Tages ist das sogenannte Getting Ready, das Ankleiden der Brautleute.

Sehen, was einem verborgen blieb – die fotografische Begleitung des Getting Ready

Vielleicht tut ihr das am Tag eurer Hochzeit getrennt voneinander, um für den jeweils anderen eine kleine Überraschung zu sein. Gerade deshalb lohnen sich auch Bilder von diesem Teil des Tages. Es ist schön für die Braut im Nachhinein auch sehen zu können wie sich ihr Bräutigam mit vor Aufregung roten Wangen in seinen Anzug geworfen hat. Genauso ist es spannend für den Bräutigam zu sehen aus wie vielen Details das Outfit seiner Liebsten zusammengestellt wurde, um ein so umwerfendes Ganzes zu ergeben.

Diskretion als oberstes Gebot

Selbstverständlich gehe ich beim Getting Ready sehr diskret vor. Die Bilder entstehen erst dann, wenn beispielsweise die Trauzeugin der Braut die Knopfleiste zuknöpft, das Collier angelegt wird oder die Braut in ihren Brautschuh schlüpft. Auch die Arbeit der Friseure und Make-up-Artists halte ich gerne fest.

Das Getting Ready bietet die Möglichkeit für Detailfotos

Während ihr euch auf das Ja-Wort vorbereitet nutze ich gerne die Zeit um eure Hochzeitsreportage detailreich zu gestallten. Gerne lichte ich bei dieser Gelegenheit schöne Details, wie das am Bügel hängende Brautkleid oder die bereit gelegten Manschettenknöpfe ab. Gerne könnt ihr mir auch eure gesamte Papeterie (je ein Exemplar der Einladung, der Menükarte, des Liedblattes etc.) hierfür bereitlegen.

Besonders individuelle Papeterie bekommt ihr übrigens bei Mrs. Right oder dem Kreativplatzl.

In aller Kürze – Tipp 3

Kleine Stillleben runden jede Fotoreportage ab – egal ob bei einer Homestory, einem Engagement Shooting oder einer Hochzeitsreportage. Gerne könnt ihr diese für den Fotografen vorbereiten. Legt passende Accessoires, die ihr gerne verewigt haben möchtet bereit. Das können die Babyschühchen auf der Wickelkommode bei eurer Homestory sein, der erste Liebesbrief beim Engagement Shooting oder das von der Großmutter geerbte Hochzeitscollier bei der Hochzeitsreportage.

Ihr möchtet euch zum Newsletter „20 Wochen Tipps zum Thema Hochzeitsbilder“ anmelden? Dann scrollt einfach zum Seitenende und tragt euch ein!

Das Getting Ready

Getting Ready

Getting Ready München

Getting Ready Hochzeitsreportage

Getting Ready Hochzeitsfotograf München

Getting Ready Hochzeitsfotograf München

Trage dich jetzt in meinen Newsletter ein - und erhalte meine Hochzeits-Tipps jede Woche automatisch per Mail:



Datenschutz


CLOSE MENU