Dienstleisterempfehlung

Nach dem Thema „Brautmoden“ sind wir nun schon bei Beitrag Nummer Acht in meiner Reihe angekommen: Trauringe München. „Trage diesen Ring als Zeichen unserer Liebe und Treue.“ So lautet es im kirchlichen Eheversprechen. Der Ringtausch ist jedoch nicht nur in kirchlichen, sondern auch freien Zeremonien und bei der Eheschließung im Standesamt meist fester Bestandteil der Trauung. Und wer meine Beträge regelmäßig liest, kennt mit Sicherheit folgenden Satz: Das was euch an materiellen Dingen nach eurer Hochzeit bleibt, sind eure Bilder und eure Ringe. Alles andere ist vergänglich – Teil eines Cinderella-Zaubers. 

Die außergewöhnlichsten Trauringe in München

Darum ist es besonders wichtig, sich bei der Wahl der Ringe sicher zu sein. Macht euch Gedanken, lasst euch professionell beraten, gebt der Idee Zeit zu reifen. Das bedeutet folglich auch: Geht frühzeitig zum Trauringspezialisten. Denn die Ringe müssen nicht nur entworfen, sondern auch angefertigt werden. Wen ich euch da ans Herz legen kann, erfahrt ihr jetzt!

Einzigartige Trauringe in München von Margaritifera

Margaritifera ist die lateinische Bezeichnung der hierzulande beheimateten Flussperlmuschel – und der Name einer wirklich erwähnenswerten Münchner Goldschmiede. Inhaberin Carla Mayerhofer begründet die Namenswahl so: „Perlen gehören in eine, und vor allem in meine, Schmuckwerkstatt. Außerdem liegt mein Lädchen in Sichtweite der Pfarrkirche  St. Margaret, deren Glockenläuten meine Arbeit jeden Tag begleitet.“

Das zeigt, dass Carla sich viele Gedanken macht. Und das tut sie auch  bei der Konzeption der Trauringe, was es ihr ermöglicht sehr individuelle Schmuckstücke zu kreieren. Durch ihr Studium der Kunstgeschichte und Archäologie, aber auch der Bildenden Kunst an der Münchner Kunstakademie bringt die gelernte Goldschmiedin Carla ein unheimlich fundiertes Wissen mit, das in jedes einzelne von ihr gefertigte Schmuckstück mit einfließt.

Carla ist sehr darauf bedacht die Wünsche des Brautpaares perfekt umzusetzen. Dabei fragt sie bei der Beratung nicht nur nach der Optik – auch der individuellen Bedeutung des Materials der Ringe trägt sie Rechnung. So integriert sie beispielsweise auf Wunsch alten Familienschmuck in die Eheringe, damit die Schmuckstücke schon bevor sie eine Ehe begleitet haben, Geschichte in sich tragen und sehr persönlich und einzigartig sind.

Trauringe Muenchen Hochzeitsringe 

Zeitlose Trauringe in München von Frida’s Schmuck & Trauringe

Im Herzen von München befindet sich ein wahres Goldstück – buchstäblich! Nämlich das Ladengeschäft Frida’s Schmuck & Trauringe. Das Label Frida’s steht für klassischen, filigranen Schmuck. Das Gesicht dahinter ist Goldschmiedin Anja Schubert. Sie legt Wert auf Schlichtheit und Zeitlosigkeit, denn ein Ehering soll schließlich viele Jahre Freude machen. Das Design sollte sich daher nicht einer vergänglichen Mode unterwerfen.

In einer ausführlichen Beratung erarbeitet Anja mit dem Brautpaar in Spe, wie die Traumringe konkret aussehen sollen. Sie steht euch mit ihrer ausgeprägten Kreativität zur Seite und entwickelt euer ganz individuelles Design. Hinsichtlich des Edelmetalls sind praktisch keine Grenzen gesetzt. Gefertigt werden kann aus Gold (750 / 585), Roségold, Weissgold, Silber, Platin oder Palladium. Interessant zu wissen: Alle Schmuckstücke von Frida’s sind aus recycling Silber oder Gold gefertigt.

Natürlich können die Ringe auch graviert werden – und zwar nicht nur mit Buchstaben und Symbolen in einer gewählten Schriftart, sondern auch in der eigenen Handschrift. Nach der Beratung werden eure Wünsche in liebevoller Handarbeit im hauseigenen Schmuckatelier umgesetzt.

Trauringe Muenchen Hochzeitsringe

In aller Kürze

Der Brauch Ringe als Zeichen ewiger Liebe und Treue auszutauschen geht zurück bis ins Mittelalter. Die runde Form symbolisiert hierbei die Ewigkeit, denn ein Kreis hat kein Ende. Mache tragen den Ehering auf der linken Seite, weil die linke Hand näher am Herzen ist. Manche bevorzugen die rechte Hand, aufgrund der biblischen Aussage, dass rechts, die rechte (also richtige, ehrliche, gute) Seite ist. Egal wo ihr ihn gedenkt zu tragen: vertraut bei der Anfertigung eurer Ringe auf einen Profi, denn der Ring sollte solide sein, wie hoffentlich auch eure Ehe.

Nachdem die Braut nun (zumindest Blogpost-mäßig) eingekleidet ist und ein wunderschöner Ring auf sie wartet, sollten nun noch Haare und Gesicht gemacht werden. Darum geht es im nächsten Post dieser Reihe um Hochzeitsfrisur und Braut-Make-Up.

FAQs

Kann ich unsere Eheringe selbst designen?

Bei guten Trauringspezialisten ist es möglich, dass ihr mit Unterstützung eines Profis, eure Traumringe selbst entwerft.

Wann kauft man die Trauringe?

Idealerweise sollte man sich ein halbes Jahr vor der Trauung um die Eheringe kümmern, gerade wenn diese individualisiert hergestellt werden sollen.

Muss ein Trauring teuer sein?

Eheringe sind keine Verpflichtung – man kann ohne Ringe oder mit Ringen aus dem Kaugummiautomaten heiraten. Wer aber Wert auf Eheringe legt, sollte auch etwas investieren, denn ein Ring, der jeden Tag getragen wird, macht so einiges mit. Damit er lange hält, sollte er solide gefertigt sein.

Traurringe München

Trauringe-Muenchen-Goldschmied-Eheringe-fotografie
Trauringe-Muenchen-Goldschmied-Eheringe-fotografie

Hier findet ihr die komplette Liste meiner Empfehlungen der besten Hochzeitsdienstleister in München und Bayern.

Das Bild von Carla ist von Markus Waelde.

Hochzeitsfotograf München
E: info@flo-fotografie.de
M: 0179-7388661

SCHREIB MIR!

Hi Flo, wir sind und wir würden dich gerne für am anfragen. Du kannst uns gerne per oder antworten.
Was wir noch sagen wollten: